Text-to-Speech – Festnetz-SMS per Anruf dem Empfänger vorlesen lassen

Festnetz-SMS: Unser System konvertiert den geschriebenen Text zu Sprache, ruft den Empfänger an und liest ihm die Nachricht vor. Text-to-Speech SMS versenden Sie direkt aus Ihrem eCall-Konto oder über eine Schnittstelle (API). Das System erkennt die Sprache des geschriebenen Texts automatisch und gibt diesen in der entsprechenden Sprachversion aus: Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch >> Testen Sie unseren Service kostenlos

eCall rettet die Festnetz-SMS

eCall gibt die SMS als Sprachnachricht aus.

Seit dem 1. Juli 2018 ist der Versand und Empfang von SMS auf Festnetznummern nicht mehr ohne Weiteres möglich. Die Swisscom stellt den Service "Festnetz-SMS" ab. Der Empfang von SMS auf einer Festnetznummer ist nur noch möglich, wenn die Nachricht direkt auf eine Mobiltelefonnummer gesendet wird – oder wenn sie über eCall gesendet wird.

Mit dem eCall SMS-to-Speech-Service können Sie auch weiterhin SMS an Festnetztelefone versenden. Das System erkennt, ob es sich bei dem Empfänger um eine Festnetznummer handelt und liefert die Nachricht als Audio-Message aus. Auch SMS von technischen Geräten (wie z.B. Sensoren, Modems oder ähnliches) können von eCall entsprechend empfangen und weitergeleitet werden.

SMS vorlesen auch für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit

Sprachnachrichten können an jedes Mobil- oder Festnetz-Telefon gesendet werden. Der Service wird weltweit unterstützt. Das System ruft den Empfänger an und liest ihm die Nachricht vor. Für Personen mit Sehbehinderung kann dies nützlich sein. Nach Eingang der Nachricht kann die Meldung erneut abgehört und der Empfang manuell bestätigt werden. Wenn der Empfänger nicht erreichbar ist, wiederholt das System die Nachricht zwei Mal mit einem Intervall von fünf Minuten. 

Das Symbol zeigt ein weisses Kuvert und darüber eine blaue Sprechblase

Vorgelesene mTANs

mTANs versendet eCall auf Wunsch ebenfalls als Text-to-Speech. Für die 2-Stufen-Authentifikation können vertrauliche Informationen, wie mobile Transaktionsnummern oder Zugangscodes, ebenfalls als Sprachnachrichten per Anruf übermittelt werden. 


Zwei entscheidende Vorteile einer Sprachnachricht:

  • Ein Anruf erreicht sein Ziel immer. Bei Textnachrichten kann es im internationalen Verkehr, je nach Provider und Land des Empfängers, bei der Zustellung zu Verzögerungen kommen.
  • Wir sind der einzige Anbieter, der Sprachnachrichten mit einer zusätzlichen Sicherheitsfunktion schützt. Mit der Option "High Privacy Voice" überschreibt das System die Nachricht , so dass diese nach der Übermittlung nicht rekonstruiert werden kann.