Über 20% Rabatt: Die eCall Weihnachtsaktion 2018 hat begonnen

Es ist wieder soweit – nur für kurze Zeit! Profitieren Sie jetzt von unseren Aktionspreisen auf eCall-Punkte.

Spezielle Funktionen von eCall

Hier erfahren Sie mehr über die Spezialfunktionen von eCall.

Outlook SMS Einladungen

Outlook-Kalender SMS Einladungen

Organisieren und versenden Sie Besprechungs- oder Termineinladungen per SMS direkt im Outlook-Kalender. Egal auf welchem Kalender die Empfänger arbeiten. Über die Option E-Mail-Zugang, können Sie jeden Besprechungsteilnehmer per SMS einladen oder informieren.

Logbuch

Logbuch

Das eCall-Logbuch besitzt ein übersichtliches Layout und stellt Ihnen viele neue und hilfreiche Funktionen zur Verfügung.

Diese Funktionen bietet das Logbuch

  • Das Logbuch verfügt nun über eine umfangreiche Mehrfach-Filterfunktion: Filtern Sie Ihre Einträge nach den Kategorien Empfänger, Absender, Meldung, Typ, Status, Punkte, Auslösedatum und/oder Auftrag. Die Filterlogik ist entsprechend den Kriterien aufgebaut. Es können beliebig viele Filterkriterien kombiniert werden (UND-Logik).
  • Ordnen Sie jede einzelne Spalte ab- oder aufsteigend. Passen Sie die Spaltenbreite individuell nach Ihren Bedürfnissen mit der Maus an. Diese Einstellung ist Browser-Session abhängig!
  • Die tabellarische Darstellung wurde um die Spalten "Empfänger", "Absender", Typ (z.B. SMS, Fax usw.), verwendete Punkte (Kosten) ergänzt. Diese waren früher teils in einer einzelnen Spalte zusammengefasst.
  • In der Spalte "Typ" werden neu auch E-Mails angezeigt.
  • Es kann manuell angegeben werden, wie viele Einträge Sie pro Bildschirmansicht angezeigt haben möchten. Es ist möglich, eine bestimmte Ansicht (beispielsweise Seite 3 von 5) direkt aufzurufen.
  • Klicken Sie direkt auf eine Zeile mit einem Eintrag, um dessen Detailansicht mit sämtlichen Informationen aufzurufen.

Logfiles

Logfiles

Zur Überwachung Ihres eCall-Kontos haben Sie optional die Möglichkeit, ein Logfile mit den Transaktionen per Mail zu abonnieren. Sie haben die nachfolgenden Logfile-Formate zur Auswahl: 

  • Monatliche Mail mit Logfile der gesendeten Meldungen inklusive der Anzeige der gesendeten Texte
  • Monatliche Mail mit Logfile der gesendeten Meldungen ohne Anzeige der gesendeten Texte
  • Wöchentliche Mail mit Logfile der gesendeten Meldungen inklusive der Anzeige der gesendeten Texte
  • Wöchentliche Mail mit Logfile der gesendeten Meldungen ohne Anzeige der gesendeten Texte
  • Tägliche Mail mit Logfiles der gesendeten und empfangenen Meldungen inklusive der Anzeige der gesendeten Texte
  • Tägliche Mail mit Logfiles der gesendeten und empfangenen Meldungen ohne Anzeige der gesendeten Texte
     

Tägliche Logfile-Zustellung

Sie erhalten täglich zwei Logfiles per E-Mail zugestellt, welche die gesendeten und empfangenen Daten enthalten. Sie können wählen, ob Sie die gesendeten/empfangenen Textnachrichten im Logfile angezeigt bekommen wollen oder nicht. Wurden an diesem Datum keine Meldungen versendet, so wird dies im jeweiligen Logfile entsprechend vermerkt.

Wöchentliche Logfile-Zustellung

Sie erhalten wöchentlich ein Logfile per E-Mail zugestellt, welche die gesendeten Daten enthält. Sie können wählen, ob Sie die gesendeten Textnachrichten im Logfile angezeigt bekommen wollen oder nicht.

Monatliche Logfile-Zustellung

Sie erhalten monatlich ein Logfile per E-Mail zugestellt, welche die gesendeten Daten enthält. Sie können wählen, ob Sie die gesendeten Textnachrichten im Logfile angezeigt bekommen wollen oder nicht.


Hinweis: Weitere Informationen zu den im Logfile angezeigten Informationen finden Sie im Dokument Beschreibung_-_eCall_Datenfelder_Logfile-Zustellung

Top Priorisierung

Top Priorisierung

Neben der bereits bestehenden Priorisierung der Meldungen von Business-Kunden besteht die Möglichkeit, sämtliche ausgehenden Meldungen noch höher zu priorisieren, d. h. das System kann dazu gebracht werden, solche Meldungen bevorzugt abzuarbeiten.

Diese Option weist folgende Merkmale auf: 

  • Steht lediglich Business-Kunden zur Verfügung
  • Mehrstufig (je höher desto schneller)
  • Kostenpflichtig
  • Gilt für sämtliche Meldungen des Kontos (SMS & Fax)
  • Kein Massenversand von Meldungen


Für weitergehende Details und Fragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Weiterempfehlen (Partner ID)

eCall weiterempfehlen und profitieren - Ihre Partner ID

Profitieren Sie davon, wenn Sie eCall weiterempfehlen. Lösen Sie jetzt Ihre Partner ID und geben Sie diese per Mail oder in Ihrem Internetauftritt integriert an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Sie erhalten von jedem über Sie vermittelten eCall-Nutzer, der Punkte einkauft, eine Punktegutschrift von 10%. Dies auch dann, wenn der Nutzer sich erst später dazu entschliesst, Punkte zu erwerben.

Partner ID aktivieren

  • Ihre Partner ID können Sie nach dem Login in eCall lösen und zwar links unten im Menü unter: PARTNER ID

Kunden werben 

  • Über eine bereits vorbereitete Mail können Sie die Empfehlung von eCall einfach Ihren Kollegen zusenden. Einfach nach dem Lösen der ID den Knopf 'eCall weiterempfehlen' wählen.
  • Oder betten Sie den Link mit passendem Text oder ein Banner (siehe unten) in Ihren Internetauftritt ein. (Sie finden den Bannerlink nach dem Login in eCall ebenfalls unter 'Partner ID'). Nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse können Sie den entsprechenden angezeigten Link verwenden. Jeder Kunde, der sich nun über diesen Link anmeldet, wird auf Ihren Partnerbonus referenziert.

Gutschrift 

  • Jede Gutschrift sehen Sie direkt auf der Seite 'Punktekauf / Ausgeführte Einkäufe' als eCall-Punkte. Sie können diese eCall-Punkte wiederum verwenden, um eigene SMS-Nachrichten zu versenden. Die Punkte werden automatisch gutgeschrieben.

Guthabenausbezahlung 

  • Bei grösseren Guthaben (Provisions-Punkten im Wert von über CHF 80.-/ Euro 50.-) können Sie sich diese ausnahmsweise auszahlen lassen. Pro Punkt werden dann, je nach durchschnittlichem Einkaufspreis der vermittelten Kunden, maximal 10 Rappen bzw. 6.5 Eurocent ausbezahlt. Achtung: Für eine Auszahlung müssen mindestens zehn Partnereinträge vorhanden sein (zehn vermittelte Kunden). Eigene Konten sind nicht provisionsberechtigt. Eine kurze Mail mit Adresse, allenfalls MWST-Nr. und Bankverbindung genügt.

Kurzreferenzen

Kurzreferenzen

Kurzreferenzen sind nicht für Einsteiger geeignet. Sie richten sich an Anwender, die sich mit eCall auskennen und eine allgemeine Übersicht für Abläufe und Funktionen von eCall haben wollen. Die Kurzreferenz erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Kurzreferenzen eignen sich auch zur Fehlersuche: